Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und WirtschaftÖsterreichische UniversitätenkonferenzBundesministerium für Verkehr, Innovation und TechnologieNational contact point (NCP)Austria Wirtschaftsservice

Österreichische Universitäten und Unternehmen erarbeiten gemeinsam Vertragsmuster für den Umgang mit F&E Kooperationen, Rechte an Geistigem Eigentum, Lizenzvereinbarungen, Patenten, Auftragsforschung und Geheimhaltung. So kann Wissens- und Technologietransfer einfach, effizient und rechtssicher gestaltet werden.

 

IPAG ist ein Projekt der österreichischen Universitätenkonferenz und wird von der nationalen Kontaktstelle für geistiges Eigentum (ncp.ip) im bmwf, vom bmwfj, vom bmvit und der Austria Wirtschaftsservice GmbH unterstützt. 


                                                       


Die Vertragsmuster stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung.
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Nutzungsbestimmungen.